Jugendarbeit

„In der Ferne – zu Hause? Minderheiten und Flüchtlinge in Europa“: Anmeldung

Der gesamtukrainische Verband „Deutsche Jugend in der Ukraine“ führt eine Ausschreibung zur Teilnahme an einem dreiseitigen internationalen Jugendprojekt „In der Ferne – zu Hause? Minderheiten und Flüchtlinge in Europa“ durch. Dieses verläuft im April, Mai und Juli 2017 in der Ukraine, Polen und Deutschland.

Dieser Jugendaustausch setzt sich zum Ziel das Bewusstsein der Jugendlichen über Europa zu stärken und ein Interesse an den gesellschaftlichen Prozessen zu wecken. Außerdem fördert das Projekt das gegenseitige Verständnis zwischen den Nationalitäten und dient dem Begreifen der gegenwärtigen soziopolitischen Situation in der Ukraine, Polen und Deutschland.

Die Voraussetzungen zur Bewerbung am Projekt sind folgende:

  • aktive Teilnahme an der deutschen Jugendbewegung in der Ukraine;
  • Alter der Teilnehmenden von 18 bis 30 Jahren;
  • Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau A2;
  • der bis Ende Oktober 2017 gültige Reisepass;
  • Möglichkeit der Teilnahme an allen drei Etappen des Projektes;
  • Empfehlungsschreiben vom Leiter der Partnerorganisation des RDU;
  • Nachweis der deutschen Abstammung.

Man muss unbedingt einen Essay zum Thema „Was bedeutet für mich Identität?“ schreiben und einen Antrag ausfüllen. Die ausgefüllten Anträge und Essay senden Sie bitte an die folgende Adresse: pm.jugend@deutsche.in.ua mit der Kopie an ljudmila.krawtschenko@gfe-odessa.org.

Weitere Details des Projektes finden Sie unter folgendem Link.

Anmeldefrist: 09.03.2017.

Date: 24.02.2017
Author: Büro des RDU
Source: www.dju.org.ua