Selbstorganisation

Runder Tisch mit dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Ukraine und den Vertretern der nationalen Minderheiten der Ukraine

Am 7. Oktober 2016 fand im Zentrum der deutschen Kultur "Widerstrahl" (Kiew) ein Runder Tisch des Rates der Deutschen der Ukraine mit den VertreterInnen des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft der Ukraine, den MitarbeiterInnen des Goethe-Instituts Ukraine, den LehrerInnen und der Leitung der Nationalen historischen Bibliothek der Ukraine statt. Dieser Runde Tisch war dem 75. Jahrestag der Deportation der Deutschen und den Wegen der Aufklärung von den Folgen der Repressalien der totalitären Regime im Schul- und Universitätsprogramm gewidmet.

Infolge des Runden Tisches wurde eine Arbeitsgruppe gebildet, welche die entsprechenden Materialien für die weitere Aufnahme der deutschen Geschichte und der deutschen Sprache in die Schulbücher erarbeitet.

Das Projekt wurde auf Initiative des Rates der Deutschen der Ukraine mit finanzieller Unterstützung vom Bundesministerium des Innern (BMI) durch den Wohltätigkeitsfonds „Gesellschaft für Entwicklung“ durchgeführt.

  

Date: 18.10.2016 Autor: Бюро СНУ