Nachrichten

Treffen mit der Vorsitzenden des Staatsdienstes der Ukraine für Ethnopolitik und Gewissensfreiheit

Am 30. November fand ein Online-Treffen von Vertretern der deutschen Minderheit der Ukraine mit der Vorsitzenden des Staatsdienstes der Ukraine für Ethnopolitik und Gewissensfreiheit, Frau Olena Bohdan, statt.

Im Rahmen des Treffens wurden die Besorgnisse und Wünsche von Vertretern der deutschen gesellschaftlichen Organisationen der Ukraine besprochen.

Im Namen des Rates der Deutschen der Ukraine hat Volodymyr Leysle über die geplanten Maßnahmen für 2021 berichtet und auf die Wichtigkeit geachtet, die regelmäßigen Sitzungen der Deutsch-Ukrainischen Regierungskommission für die Angelegenheiten der in der Ukraine lebenden Personen deutscher Abstammung durchzuführen.  

 

 

Date: 01.12.2020 Autor: Büro des RDU