Nachrichten

Präsentation der Briefmarken „Nationale Minderheiten der Ukraine: Deutsche“

Die Aktiengesellschaft „Ukrposhta“ und der Rat der Deutschen der Ukraine präsentierten die Briefmarken „Nationale Minderheiten der Ukraine: Deutsche“, die der Ethnographie der Deutschen der Ukraine gewidmet sind.

Die Präsentation und feierliche Abstempelung der Briefmarken fanden am 28. August 2020 um 17.00 Uhr vor dem Gebäude der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche St. Katharina (Kyjiw, wul. Ljuteranska 22) statt und fanden im Rahmen der Veranstaltungen zum 79. Jahrestag der Deportation der Deutschen aus der Ukraine statt.

Die Präsentation enthielt vier Briefmarken mit folgenden Miniaturen: „Tanz Sternpolka“, „Weihnachten“, „Im Feld“ und „Schloss Schönborn“. Der berühmte ukrainische Künstler Mykolaj Kotschubej erstellte die Miniaturen für die Briefmarken, die ein hohes Maß an Authentizität aufweisen. Die gemeinsame Arbeit am Projekt dauerte mehr als ein Jahr. Die Beratung des Künstlers erfolgte durch den Historiker Dr. Alfred Eisfeld und die Mitarbeiter des Rates der Deutschen der Ukraine.

Bildquelle: Ukrposhta

 

Date: 31.08.2020 Autor: Büro des RDU