Maßnahmen

Projekt „Der Blick zurück“

Vom 25. bis zum 31. Juli 2016 im Sanatorium „Desna“, Ladynka, Tschernigiwer Gebiet, wird ein überregionales Geschichts- und Bildungsprojekt für die Leiter und aktive Mitglieder der deutschen gesellschaftlichen Organisationen der Ukraine „Der Blick zurück“ stattfinden. Dieses ist dem 75. Jahrestag der Deportation der Deutschen aus der Ukraine gewidmet.

Zur Teilnahme lädt man die Mitglieder der deutschen gesellschaftlichen Organisationen aus den folgenden Städten ein: Kiew, Slawutytsch, Bila Zerkwa, Odessa, Zhytomyr, Chmelnytskyj, Krementschuk, Gorodnja, Kirowograd, Tschernigiw.

Die Kosten für Verpflegung und Unterkunft werden übernommen. Außerdem werden den Teilnehmenden bei Vorlage der Reisedokumente die Fahrtkosten in eine Richtung zurückerstattet.

Das ausgefüllte Antragsformular zum Projekt senden Sie bitte bis zum 11.07.2016 an die folgende Adresse: viktor.balzer@mail.ru

Realisiert wird das Projekt von der gesellschaftlichen Stadtorganisation „Deutsches Kulturzentrum – Wechselwirkung“ in Tschernigiw. Das deutsche Kulturzentrum konnte die Ausschreibung „Überregionale Projekte im Kulturbereich“ des RDU für sich entscheiden.

Das Projekt wird auf Initiative des Rates der Deutschen der Ukraine mit finanzieller Unterstützung vom Bundesministerium des Innern (BMI) durch den Wohltätigkeitsfonds „Gesellschaft für Entwicklung“ durchgeführt.

Date: 06.07.2016 Autor: Бюро СНУ