Ereignisse

Maßnahmen

„Deutsch mit Wandern“: Anmeldung

Der gesamtukrainische Verband „Deutsche Jugend in der Ukraine“ (DJU) führt eine Ausschreibung zur Teilnahme am regionalen Sport- und Bildungsprojekt „Deutsch mit Wandern“ für Jugendliche im Alter zwischen 14 und 30 Jahren durch.

Projektziele:

Schaffung eines Lernraums und einer angenehmen Kommunikationsatmosphäre, Förderung des Gebrauches der deutschen Sprache als Kommunikationsinstrument für die Entwicklung eines wertvollen Überlebenserlebnisses im Einklang mit der Natur, sowie:

  • Entwicklung von sprachlichen, kommunikativen, intellektuellen und kognitiven Fähigkeiten;
  • Erhöhung des Niveaus der deutschen Sprache;
  • Motivation weiter Deutsch zu lernen;
  • Schaffung von Bedingungen für die Erforschung des Reichtums und der Vielfalt der Natur;
  • Entwicklung von wertvollen Überlebenserfahrungen, sowie der Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung in der freien Natur;
  • Entfaltung des Gefühls in Einheit und Harmonie mit der Natur zu sein;
  • Erlernen von Organisationsformen und Methoden für die Zusammenarbeit mit jungen Menschen.

Die Teilnehmenden des Projektes werden während den 8 Tagen Deutsch intensiv und in interessanter Form lernen. Darüber hinaus sind im Programm des Projektes Tagesausflüge und Bergbesteigungen vorgesehen.

Dabei können die jungen Menschen die Grundregeln des Überlebens in freier Natur lernen.

Das Abendprogramm beinhaltet Filmvorführungen in deutscher Sprache mit weiteren Diskussionen, Lernspielen zumThema und Quests.

Während des Projekts werden die jungen Menschen schneller in der Lage sein, deutsch Sprechen zu können und die Sprachbarriere zu überwinden, da der Unterricht mit einem Muttersprachler stattfinden wird.

Daten des Projekts: vom 12. bis zum 19. Oktober 2019

Durchführungsort: Ukraine, Karpaten.

Die Voraussetzungen zur Beteiligung am Projekt:

  • aktive Teilnahme an einer der Partnerorganisationen des RDU und des Wohltätigkeitsfonds „Gesellschaft für Entwicklung“;
  • Alter der Teilnehmenden: von 14 bis 30 Jahre;
  • Nachweis der deutschen Abstammung;
  • Empfehlungsschreiben vom Leiter der Partnerorganisation des RDU;
  • Jugendliche aus den südlichen und westlichen Regionen der Ukraine können am Projekt teilnehmen.

Die ausgefüllten Antragsformulare werden bis zum 24. September 2019 in Google-Form angenommen.

Das Bewerbungsschreiben und der Nachweis über die deutsche Zugehörigkeit sind elektronisch an pm.jugend@deutsche.in.ua zu senden. Dem Betreff des Briefes sollte man ihren Nachnamen und den Namen des Projektes „Deutsch mit Wandern“ entnehmen können. 

Die Antragsformulare werden von einer Jury, bestehend aus Mitgliedern des Vorstands von DJU geprüft. Bei der Teilnehmerauswahl wird jungen Leuten Vorrang gegeben, die Deutschsprachkurse bei Partnerorganisationen des RDU besuchen. Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden spätestens bis zum 28. September 2019 bekanntgegeben. Nach der Auswahl erhalten die Teilnehmenden eine Einladung, das Programm und weitere Anweisungen zur Teilnahme. 

Die finanziellen Bedingungen:

Die Unterkunft, Verpflegungs-, Lern- und Transportkosten sowie Sportvernastaltungen der Teilnehmenden werden beglichen.

Organisator des Projekts ist der Gesamtukrainische Verband „Deutsche Jugend in der Ukraine“.

Das Projekt wird auf Initiative des Rates der Deutschen der Ukraine mit finanzieller Unterstützung vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) durch den Wohltätigkeitsfonds „Gesellschaft für Entwicklung“ durchgeführt.

Bei allen Fragen wenden Sie sich bitte an: pm.jugend@deutsche.in.ua

oder per Telefon:

066 001 38 13 Andryi

099 203 76 30 Ivan

097 442 7421 Diana

Date: 19.09.2019 Quelle: dju.org.ua