Internationale Zusammenarbeit

Bilderausstellung „Kirchen der Ukraine“ in der Werchowna Rada der Ukraine

Am 27. Februar 2018 fand in der Werchowna Rada der Ukraine die Bilderausstellung „Kirchen der Ukraine“ statt. Das Projekt wurde im Rahmen einer größeren Ausstellung – „Planeta Semlja Jedyna“ (Ukraine-Deutschland) realisiert, die der Zusammenarbeit zwischen der Ukraine und Deutschland gewidmet ist.

Mehr als 3 Jahre und anlässlich des 500. Jahrestages der Reformation arbeitete Harry Ruff, ethnischer Deutscher, Verdienter Maler der Ukraine, Mitglied des Nationalen Künstlerverbands der Ukraine, an der Bilderserie „Kirchen der Ukraine“. Diese Bilder, die für die Ausstellung vom Maler selbst ausgewählt wurden, vermitteln die uralten Traditionen der deutschen Architektur, die bereits ein Teil der ukrainischen Geschichte geworden sind. Im Fokus der Ausstellung steht vor allem das historisch-kulturelle Erbe der deutschen Kolonisten in der Ukraine.

Die Ausstellung wurde auf Initiative des Parlamentsabgeordneten der Ukraine, Herrn Dmytro Lubenets, und des Rates der Deutschen der Ukraine zusammen mit «JCI Ukraine» geschaffen.

Weitere Details lesen Sie bitte im Material von „УНІАН“.

Date: 28.02.2018
Author: Büro des RDU