Kulturarbeit

Treffen mit Schriftstellerin und Künstlerin Galina Newintschana

Am 20. Mai 2015 in der Aula der Nikolajewer Nationalen W.A. Sukhomlinsky - Universität fand ein Literatur- und Kunsttreffen mit Frau Galina Newintschana, deutschstämmige Künstlerin, Journalistin, Schriftstellerin, Autorin zahlreicher Romane, Mitglied des Schriftstellerverbandes der Ukraine statt. Die Bilderausstellungen von Frau Newintschana wurden nicht nur in der Ukraine, sondern auch in Budapest (Ungarn) und Sofia (Bulgarien) erfolgreich durchgeführt. Galina Newintschana sprach über ihre Arbeit und Bücher, erzählte die Geschichte ihrer Familie sowie ihrer Eltern, die in stalinistischen Lagern waren. Diese, als Beispiel, zeigte das tragische Schicksal von ethnischen Deutschen im 20. Jahrhundert. Galina Newintschana erzählte der Studentengruppe über ihre berühmten Bücher „Serna i Zhorna“, „Amury i Konkury“, „Mistetschkowyj bomond“ und eine Sammlung von Kurzgeschichten „Tschuzhi wikna“.

Das Treffen mit Galina Newintschana ist ein gemeinsames Projekt des Nikolajewer regionalen deutschen Kulturzentrums und der Fakultät für Fremdsprachen der Nikolajewer Nationalen W.A. Sukhomlinsky - Universität mit finanzieller Unterstützung der deutschen Bundesregierung durch den WF „Gesellschaft für Entwicklung“.

Date: 20.05.2015 Autor: Бюро СНУ Quelle: Дмитрий Цегельный