Selbstorganisation

Das höchste Vertretungs- und Koordinierungsorgan der nationalen deutschen Minderheit ist der Rat der Deutschen der Ukraine, welcher durch den Kongress der Deutschen der Ukraine gewählt wird. Er konsolidiert die Tätigkeiten der deutschen gesellschaftlichen Organisationen der Ukraine für die ordnungsgemäße Interessenvertretung der deutschen nationalen Minderheit in der Ukraine in den Beziehungen mit den staatlichen Behörden und KommunalpolitikerInnen, sowie Unternehmen, Institutionen und Organisationen. Er schützt gesellschaftliche, wirtschaftliche, soziale und politische Interessen der Deutschen, fördert die Entwicklung national-kultureller Projekte, sowie Projekte im Bereich Bildung und Sprache. Außerdem fördert er den Erhalt von Traditionen, Bräuchen, Volksritualen sowie künstlerischen und anderen Werten. Eine wichtige Arbeit zur Lösung dieser Aufgaben kommt u.a. der Assoziation  der Deutschen der Ukraine, der internationalen gesellschaftlichen Organisation „Gesellschaft der Deutschen der Ukraine – „Wiedergeburt“ und der allukrainischen Vereinigung „Deutsche Jugend in der Ukraine“ zu.

Die deutsche Minderheit mit ihrer Geschichte und ihren Traditionen, ihrer Kultur und Identität stellt einen eigenständigen und unabhängigen Teil der multinationalen ukrainischen Gesellschaft dar. Der Erhalt und die Förderung der deutschen Sprache sind notwendig für die ethnisch-deutschen Gruppen, ebenso wie Toleranz, Offenheit und die Unterstützung freundschaftlicher Beziehung mit allen ethnischen Gemeinschaften des Landes. Die wichtigste Aufgabe aller gesellschaftlichen Organisationen der Deutschen der Ukraine ist es, eine Brücke zwischen der ukrainischen und deutschen Bevölkerung und ihren jahrhundertealten Kulturen zu bilden.

 

Informationsblatt des RDU №20

Informationsblatt des RDU №20

5 Juli 2017

Wir laden Sie herzlich ein, sich mit der neuen Ausgabe des Informationsblattes des RDU №20 bekanntzumachen.

Informationsblatt des Rates der Deutschen der Ukraine №19

Informationsblatt des Rates der Deutschen der Ukraine №19

5 Juni 2017

Wir laden Sie herzlich ein, sich mit der neuen Ausgabe des Informationsblattes des RDU bekanntzumachen.

Verleihungszeremonie für die Gewinner des Wettbewerbs „Mein warmes und helles Deutsches Haus - 2016“

Verleihungszeremonie für die Gewinner des Wettbewerbs „Mein warmes und helles Deutsches Haus - 2016“

25 Januar 2017

Am 20. Januar fand im ZDK „Widerstrahl“ die feierliche Verleihungszeremonie für die Gewinner des Wettbewerbs „Mein warmes und helles Deutsches Haus - 2016“ statt.

Der Kindermalwettbewerb für den RDU-Kalender 2017 kam zu Ende

Der Kindermalwettbewerb für den RDU-Kalender 2017 kam zu Ende

16 Januar 2017

Am 28. November 2016 kam der Kindermalwettbewerb für den RDU-Kalender 2017 zu einem Ende.

"InfoBIZ-Ukraine" Nr.29

"InfoBIZ-Ukraine" Nr.29

11 Januar 2017

Machen Sie sich mit der 29. Ausgabe des Informationsblattes "InfoBIZ-Ukraine" bekannt.

Rückblick 2016

Rückblick 2016

31 Dezember 2016

BIZ-Fortbildungsworkshop

BIZ-Fortbildungsworkshop

22 November 2016

Vom 18. bis zum 20. November 2016 fand in Kiew der BIZ-Fortbildungsworkshop für die LeiterInnen und aktive MitgliederInnen der deutschen gesellschaftlichen Organisationen der Ukraine erfolgreich statt.

Eröffnung der 7. Liszt Kreativassemblee 2016-2017 in Kamjanez-Podilskyj

Eröffnung der 7. Liszt Kreativassemblee 2016-2017 in Kamjanez-Podilskyj

27 Oktober 2016

Die Veranstaltung wird am 29. November 2016 stattfinden.

Eröffnung der 7. Liszt Kreativassemblee 2016-2017 in Chmelnyzkyj

Eröffnung der 7. Liszt Kreativassemblee 2016-2017 in Chmelnyzkyj

19 Oktober 2016

Die Veranstaltung wird am 21. November 2016 stattfinden.

Urbanes Kiew im Stil "DEUTSCH"

Urbanes Kiew im Stil "DEUTSCH"

18 Oktober 2016

Am 14. Oktober 2016 fand erfolgreich im Zentrum der deutschen Kultur "Widerstrahl" (Kiew) das Projekt "Urbanes Kiew im Stil "DEUTSCH"" statt.