Verlaufsmonitoring

Ein Bestandteil des Wirkungsmonitorings ist das Verlaufsmonitoring (VeMo). Die Aufgabe des VeMo besteht in der Analyse der Projekttätigkeit der Endempfänger (der deutschen gesellschaftlichen Organisationen in der Ukraine) mit dem Ziel der Verbesserung der Qualität der Veranstaltungen sowie der Tätigkeit der Organisationen aus Sicht der Finanzen und des Inhalts des BMI Auftrags. Eine besondere Bedeutung kommt den Konsultationen zu, die das Ziel der Optimierung der Projekttätigkeit verfolgen.

 

Ergebnisse des Verlaufsmonitorings 2016

Ergebnisse des Verlaufsmonitorings 2016

31 März 2017

Das Verlaufsmonitoring hat zur Hauptaufgabe, die Projekttätigkeit der NGOs der ethnischen Deutschen der Ukraine zu analysieren und die Verbesserungsvorschläge zur Qualität der Veranstaltungen und zur Projekttätigkeit der NGOs hinsichtlich der Finanzen und des Inhalts des BMI Antrags zu entwickeln.

Seminar zur Freilichtmalerei «Treffen der Generationen»

Seminar zur Freilichtmalerei «Treffen der Generationen»

2 September 2015

Machen Sie sich bitte mit dem Artikel über das Verlaufsmonitoring (VeMo) des Seminars zur Freilichtmalerei bekannt.

EWOCA 2015

EWOCA 2015

20 August 2015

Machen Sie sich bitte mit den Artikel über das Verlaufsmonitoring (VeMo) des Projektes bekannt.