Ereignisse
Juli
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18
19
20
21
22
23
24
25
26 27 28
29
30 31

Pracht-Ensemble

„Pracht-Ensemble“ ist eine Kreativgruppe, die sich heutzutage dynamisch entwickelt und sich auf altertümliches authentisches Instrumentenspiel spezialisiert.

Das Ensemble wurde 2014 vom Cembalisten und Komponisten Andrij Pracht gegründet.

Das Ensemble besteht aus:

  • Andrij Pracht. Solist und Cembalist im Organ- und Kammermusikhaus Lviv, künstlerischer Leiter vom „Pracht-Ensemble“;
  • Elena Richter. Die Lehrerin für Sologesang an der Uschinski-Südukrainischer-Nationaler-Staatsuniversität, Solistin von der Philharmonie Odessa, Sopransängerin;
  • Natalia Skryabina. Die Lehrerin und Methodikerin in der Schule für die ästhetische Kindererziehung. Natalia Skryabina hat die Musikausbildung Klasse Mandoline in der Ukraine gegründet. Spielt Mandoline und Gitarre.

Andrij Pracht und Elena Richter stammen aus den deutschen Familien und sind Mitglieder der Deutschen nationalen Kulturgesellschaft „Wiedergeburt“ im Gebiet Odessa.

„Pracht-Ensemble“ arbeitet mit vielen Philharmonien und Konzertstätten in der Ukraine und im Ausland zusammen. Die Mitglieder des Ensembles sind Preisträger in den zahlreichen Wettbewerben und nahmen an den internationalen Festivals teil. Das Ensemble liegt einen großen Wert auf die Suche der vergessenen Meisterwerke und spielt Musik der modernen Komponisten.

Dank der Deutschen nationalen Kulturgesellschaft „Wiedergeburt“ im Gebiet Odessa und dem Fonds „Avantgarde“ bereitet die Kreativgruppe neue Projekte vor, deren Ziel die Popularisierung der humanistischen Ideen von den großen deutschen Komponisten ist.

„Pracht-Ensemble“ ist ein oft eingeladener Gast bei den Bildungseinrichtungen, da die Hauptrichtung seiner Tätigkeit die Aufklärungsarbeit bei den Jugendlichen ist.